Teilen auf Facebook
 

4. Akener Tannenleuchten

11.01.2020

Danke für Ihren Besuch ...

bei unserem 4. Akener Tannenleuchten, welches am vergangenen Samstag auf dem Gelände der Feuerwehr in Aken stattfand. Bei herrlichem Wetter haben wir versucht unseren Gästen einen erlebnisreichen und gleichzeitig gemütlichen Abend im neuen Jahr zu bieten. Erstmalig haben wir dafür eine große Rodelbahn vor Ort gehabt, die vielen Kinderaugen ein Leuchten in die Augen gezaubert hat. Immer wieder ging es im rasanten Tempo auf den Rodelreifen ins Tal. Wer nicht nach unten wollte sondern nach oben, konnte aus dem Korb der Drehleiter einen Blick über das nächtliche Aken aus 30 Metern Höhe schweifen lassen oder das Festgelände von oben betrachten. Ein weiterer Anziehungspunkt war das im Dunkel blitzende Blaulicht der Löschfahrzeuge bei einer Rundfahrt durch unsere Stadt. Trotz des absolut passenden Wetters wurde es im Laufe des Abends frisch. Wer sich wärmen wollte, dem spendeten über 500 Tannenbäume Hitze und ein harmonisches Knistergefühl. Nach und nach wurde Baum für Baum zu einem Funkelerlebnis. Viele Leckereien sorgten auch dafür, dass kein Magen knurren musste. Höhepunkt dabei war die Einweihung unserer nagelneu restaurierten Feldküche, die wir in mühevoller Kleinarbeit über fast 2 Jahre hinweg zu einem Schmuckstück hergerichtet haben. Damit besitzt die Feuerwehr Aken seit dem 01.01.2020 eine eigene Feldküche, die auch im Einsatz- und Katastrophenfall zur Verfügung steht. Für die Unterstützung bei der erstmaligen Befüllung mit einer leckeren Soljanka bedanken wir uns bei der langjährigen Chefin der Susigker Gaststätte "Zur Friedenseiche" und Feldküchenbetreiberin Teresa Miehe, die zusammen mit unserem Küchenteam einen kulinarischen Leckerbissen gezaubert hat und von dem Ambiente so begeistert war, dass sie ihre Mitgliedschaft bei uns angefragt und noch am selben Abend unterzeichnet hat.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 4. Akener Tannenleuchten

Fotoserien zu der Meldung


4. Akener Tannenleuchten (11.01.2020)