Teilen auf Facebook
 

Großer Zapfenstreich für Hansjochen Müller

08.07.2015

Ein Bericht auf mz-web.de

 

AKENMit einem „Großen Zapfenstreich“ ist Akens langjähriger Bürgermeister Hansjochen (SPD) Müller an seinem letzten Tag im Amt verabschiedet worden. Auf dem Marktplatz der Elbestadt erlebten die Zuschauer am Freitagabend das höchste militärische Zeremoniell der Bundeswehr. „Es ist mir eine besondere Ehre“, sagte Müller, der den „Großen Zapfenstreich“ bei großer Hitze auf einem Podest stehend neben Landrat Uwe Schule und Oberstabsfeldwebel Torsten Hohenstein vom Logistikbataillon 172 in Beelitz erlebte.

Akens Feuerwehrchef Michael Kiel hatte die Idee, Müller, der nach 25 Jahren als Bürgermeister in den Ruhestand gegangen ist, diesen außergewöhnlichen Abschied zu bereiten. Kiel dankte Müller, der in all den Jahren der Feuerwehr immer die höchste Prioriät eingeräumt hatte. Und er dankte seinen Kameraden, die mehrere Male für den „Großen Zapfenstreich“ Marschieren geübt hatten.

Seit Samstag hat Aken mit Jan-Hendrik Bahn (parteilos) einen neuen Bürgermeister. (mz/her)

 

Foto: (BILD: HEIKO REBSCH)

Fotoserien zu der Meldung


Großer Zapfenstreich für Hansjochen Müller (08.07.2015)

Ein paar Impressionen zum Festakt: