Teilen auf Facebook
 

Einsätze 2018

*** Einsatz 144/2018: Sturm ***

 

30.10.2018 18.06 Uhr

 

Fährstraße / Am alten Elbdeich – Aken

 

eingesetzte Kräfte FF Aken (Elbe): 13

 

Einsatzmittel der FF Aken (Elbe):

LF 16/12 (Löschgruppenfahrzeug)

DLA(K) 23/12 (Drehleiter)

KdoW (Kommandowagen)

 

Kurzinfo:

Durch den Sturm drohten mehrere Bäume auf die angrenzende Bundesstraße B 187a zu stürzen. Die Bäume wurden durch die Kräfte der Feuerwehr mit Hilfe der Drehleiter abgetragen. Dazu war es auch notwendig, die B 187a für 2 Stunden voll zu sperren.


*** Einsatz 145/2018: Person in Not - AED ***

 

04.11.2018 18.33 Uhr

 

Kleinzerbster Straße – Aken

 

eingesetzte Kräfte FF Aken (Elbe): 5

 

Einsatzmittel der FF Aken (Elbe):

KdoW (Kommandowagen)

Krad

 

weitere eingesetzte Einheiten:

RTW (Rettungswagen)

NEF (Notarzteinsatzfahrzeug) mit Notarzt

 

Kurzinfo:

Feuerwehr unterstützt den Rettungsdienst.


*** Einsatz 146/2018: Kleinbrand - Mülltonne ***

 

06.11.2018 09.23 Uhr

 

Gartenstraße/Hermann-Löns-Straße – Aken

 

eingesetzte Kräfte FF Aken (Elbe): 6

 

Einsatzmittel der FF Aken (Elbe):

LF 16/12 (Löschgruppenfahrzeug)

 

Kurzinfo:

Es brannte ein Fass mit Unrat. Dadurch kam es zu einer starken Rauch- und Geruchsbelästigung. Das Feuer wurde durch die Kameraden mit Schaum gelöscht.


*** Einsatz 147/2018: Gebäudebrand ***

 

18.11.2018 06.23 Uhr

 

Am Löbitzsee – Trebbichau

 

eingesetzte Kräfte FF Aken (Elbe): 20

 

Einsatzmittel der FF Aken (Elbe):

LF 16/12 (Löschgruppenfahrzeug)

DLA(K) 23/12 (Drehleiter)

TLF 16/25 (Tanklöschfahrzeug)

GWA (Gerätewagen Atemschutz)

KdoW (Kommandowagen)

Krad

 

weitere eingesetzte Einheiten:

FF Osternienburg

FF Trebbichau

RTW (Rettungswagen)

Polizei

 

Kurzinfo:

Im Ortsteil Trebbichau kam es bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses. Das Feuer könnte zügig gelöscht werden.


*** Einsatz 148/2018: Person in Not ***

 

19.11.2018 06.23 Uhr

 

Köthener Chaussee – Aken

 

eingesetzte Kräfte: 12

 

Einsatzmittel der FF Aken (Elbe):

LF16/12 (Löschgruppenfahrzeug)

DLA(K) 23/12 (Drehleiter)

 

weitere eingesetzte Einheiten:

RTW (Rettungswagen)

NEF (Notarzteinsatzfahrzeug) mit Notarzt

 

Kurzinfo:

Feuerwehr unterstützt den Rettungsdienst.


*** Einsatz 149/2018: Schornsteinbrand ***

 

21.11.2018 18.22 Uhr

 

Am Rohrteich – Trebbichau

 

eingesetzte Kräfte der FF Aken (Elbe): 4

 

Einsatzmittel der FF Aken (Elbe):

DLA(K) 23/12 (Drehleiter)

KdoW (Kommandowagen)

 

weitere eingesetzte Einheiten:
FF Osternienburg
FF Trebbichau

 

Kurzinfo:

Die Kameraden der Feuerwehr Aken unterstützen bei einem Schornsteinbrand in Trebbichau.

 

Auch die Mitteldeutsche Zeitung berichtete über diesen Einsatz:

 

https://www.mz-web.de/koethen/funkenflug-am-nachthimmel-feuerwehr-muss-zu-schornsteinbrand-ausruecken-31632938


*** Einsatz 150/2018: Person in Not ***

 

30.11.2018 00.14 Uhr

 

Bärstraße – Aken

 

eingesetzte Kräfte: 5

 

Einsatzmittel der FF Aken (Elbe):

KdoW (Kommandowagen)

Krad

 

weitere eingesetzte Einheiten:

RTW (Rettungswagen)

NEF (Notarzteinsatzfahrzeug) mit Notarzt

 

Kurzinfo:

Feuerwehr unterstützt den Rettungsdienst.


*** Einsatz 151/2018: Person in Not ***

 

01.12.2018 00.48 Uhr

 

Burgstraße – Aken

 

eingesetzte Kräfte: 5

 

Einsatzmittel der FF Aken (Elbe):

KdoW (Kommandowagen)

Krad

 

weitere eingesetzte Einheiten:

RTW (Rettungswagen)

NEF (Notarzteinsatzfahrzeug) mit Notarzt

 

Kurzinfo:

Feuerwehr unterstützt den Rettungsdienst.


*** Einsatz 152/2018: Allgemeine Hilfe Sturmschaden ***

 

08.12.2018 00.27 Uhr

 

An der Mühle – Kühren

 

eingesetzte Kräfte der FF Aken (Elbe): 22

 

Einsatzmittel der FF Aken (Elbe):

KdoW (Kommandowagen)

DLA(K) 23/12 (Drehleiter)

LF16/12 (Löschgruppenfahrzeug)

TLF 16/25 (Tanklöschfahrzeug)

GWA (Gerätewagen Atemschutz)

Krad

 

weitere eingesetzte Einheiten:

FF Kühren

 

Kurzinfo:

 

Durch den Sturm wurden 250 m² des Daches einer Industriehalle beschädigt. Es erfolgte eine Sicherung das Daches teilweise unter Einsatz von Atemschutzfiltern und speziellen Schutzanzügen für die vorgehenden Einsatzkräfte, da es sich um Asbestplatten auf dem Hallendach handelte. Abschließend wurde mit Unterstützung einer ortsansässigen Gerüstbaufirma zwei große stabile Folien auf dem nun freien Dach befestigt um Folgeschäden zu minimieren. Erschwerend kam hinzu, dass die auf dem Dach tätigen Kräfte umfassend gegen Absturz gesichert werden mussten. Allein dieser Vorsorge ist es zu verdanken, dass wir alle wieder unversehrt nach 5 Stunden zum Feuerwehrgerätehaus zurückkehren konnten, da ein gesicherter Kamerad tatsächlich auf einem Dachbalken ausrutschte und abstürzte, jedoch durch die Sicherungsleine gehalten wurde. Daran ist einmal mehr, die Bedeutung einer konzentrierten, gut durchdachten und den Vorschriften entsprechenden Vorgehensweise zu erkennen.

 

Hier der zugehörige artikel der Mitteldeutschen Zeitung:

 

https://www.mz-web.de/koethen/200-000-euro-schaden-sturmboeen-reissen-firmendach-in-kuehren-herunter-31718598


*** Einsatz 153/2018: Sturm ***

 

08.12.2018 07.45 Uhr

 

B187a Zufahrt Akazienteich

 

eingesetzte Kräfte FF Aken (Elbe): 15

 

Einsatzmittel der FF Aken (Elbe):

KdoW (Kommandowagen)

DLA(K) 23/12 (Drehleiter)

LF16/12 (Löschgruppenfahrzeug)

 

Kurzinfo:

Umgestürtzte Bäume blockierten die Zufahrt zum Akazienteich aus Richtung der B187a.


*** Einsatz 154/2018: Brand Gebäude (Kellerbrand) ***

 

12.12.2018 12.35 Uhr

 

Am alten Sportplatz  - Osternienburg

 

eingesetzte Kräfte FF Aken (Elbe): 13

 

Einsatzmittel der FF Aken (Elbe):

KdoW (Kommandowagen)

DLA(K) 23/12 (Drehleiter)

LF16/12 (Löschgruppenfahrzeug)

GWA (Gerätewagen Atemschutz)

 

weitere eingesetzte Einheiten:

FF Osternienburg

FF Trebbichau

 

Kurzinfo:

Alle Informationen sind dem Artikel der Mitteldeutschen Zeitung zu entnehmen.

 

https://www.mz-web.de/koethen/brandstiftung-nicht-ausgeschlossen-vorhaenge-im-keller-eines-wohnblocks-brennen-31735054


*** Einsatz 155/2018: Rauchentwicklung ***

 

13.12.2018 19.38 Uhr

 

Dorfstraße - Kühren

 

eingesetzte Kräfte FF Aken (Elbe): 6

 

Einsatzmittel der FF Aken (Elbe):

KdoW (Kommandowagen)

GW-Log (Gerätewagen Logistik)

 

Kurzinfo:

Ein vorbeifahrender Bürger hat in der Dorfstraße in Kühren eine starke Rauchentwicklung festgestellt. Beim Eintreffen der Kräfte an der benannten Stelle konnte keine Rauchentwicklung durch die Feuerwehr mehr lokalisiert werden. Nach diversen Gesprächen mit unmittelbaren Anwohnern, wurde der Einsatz abgebrochen.


*** Einsatz 156/2018: Kleinbrand - Baumstumpf ***

 

14.12.2018 08.19 Uhr

 

L63 Aken - Richtung Dessau

 

eingesetzte Kräfte FF Aken (Elbe): 17

 

Einsatzmittel der FF Aken (Elbe):

KdoW (Kommandowagen)

LF16/12 (Löschgruppenfahrzeug)

TLF 16/25 (Tanklöschfahrzeug)

 

Kurzinfo:

An der L63 Richtung Dessau brannte ein Baumstumpf. Dieser wurde mittels einer Kübelspritze und Netzmittel abgelöscht.